Julias Beautypalast

Egal, was andere sagen, ich alleine entscheide, wie ich aussehen will.
Kosmetik

Essence volumizing lash powder

topp oder flopp

Essence volumizing lash powder

Essence volumizing lash powder

Vor einiger Zeit habe ich diese Entdeckung bei DM gemacht. Als ich die Beschreibung gelesen habe war ich doch sehr neugierig und da ich sehr gerne was ausprobiere, gerade was mit dem Wimptern zu tun hat habe ich mir das gekauft. Dieses Puder soll einen Wimpern effekt haben, das die Wimpern länger und dichter Wirken. Die Anwendung ist leicht und man braucht dafür auch nicht sehr viel machen. Vor allem, man kann das jeden Tag nutzen wenn man längere und dichtere Wimpern haben möchte ohne das man hier zu Künstlichen Wimpern greift. Das Puder besteht aus kleinsten Härchen die man auch mehr als nur einmal auftragen kann, wenn einen das erste Ergebnis noch nicht gefällt. Ich habe das Puder sehr gut Vertragen und nutze das schon sehr gerne.

Man braucht dafür nur einen Mascara und das Essence volumizing lash powder Set. Alles vorher bereit legen, damit man das alles in einem durchmacht und so ein besseres Ergebnis bekommt. Ich nehme dafür von Rimmel den Mascara Glameyes Lash Flirt und das Set.

Man macht so Auge für Auge, erst mal die Wimpern oben einmal mit der Mascara tuschen.

Mascara

Dann vorsichtig mit der Bürste die im Essence volumizing lash powder Set dabei ist, Vorsichtig etwas von den Puder aufnehmen, leicht abklopfen und dann das auf die Wimpern Bürsten. Wichtig ist aber auch, das man das gleich nach den ersten Tuschen macht, damit es auf die noch feuchten Wimpern kommt.

auftragen

Danach gleich noch einmal die Mascara auftragen und fertig ist es. Ich nutze das Puder nur oben, unten habe ich das noch nicht ausprobiert. Ich bin wirklich begeistert von den Puder und man kommt mir einer Dose wirklich sehr lange aus. Wichtig ist hier aber das man Vorsichtig Arbeitet mit dem Puder, damit es nicht ins Auge kommt.

Ergebnis

Die Dose hat 1,8g und kostet ca. 3 Euro

Please follow and like us:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enjoy this blog? Please spread the word :)